BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gründung

Die Imkerei im Bereich Vöhl wurde zunächst als Lehrerverein betrieben. Ausschließlich die Schullehrer hielten Bienen und pflegten zusammen im Bezirk Vöhl die Imkerei. Durch den Ruf nach Erweiterung dieses Kreises auf andere Berufsstände und Interessierte wurde eine Versammlung einberufen. Diese fand am 07. Juli 1901 im Gasthaus Best in Herzhausen statt und es kam zur Konsituierung eines Imkervereins. Einstimmig wurde ein Vorstand gewählt: Vorsitzender: Lehrer Wilke, Dorfitter; Stellvertreter: Lehrer Knoche, Obernburg; Schriftführer: Lehrer Stehl, Asel; Kassierer: Lehrer Schnaar, Vöhl.

  • Man einigte sich damals auf einen Jahresbeitrag von 1,50 Mark. Der Imkerverein Herzhausen war also „geboren“.
  • Schon im Oktober 1902 bestand der Verein laut Frankenberger Zeitung aus 36 Mitgliedern.
  • Durch den Ersten Weltkrieg kam das Vereinsleben zum Erliegen. Anfang der 20er Jahre kamen die verbliebenen Imker wieder zusammen und im September 1923 konnte ein neuer Vorstand gewählt werden.

Aktuelles